Die Ausbildung in Jeux Dramatiques
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren (Vincent van Gogh)

ausbildung vorausschau

Wieder werden sich Frauen und Männer finden, deren Ziel es ist, sich intensiv mit den Jeux Dramatiques auseinander zu setzen. Sie werden hineinschnuppern in die unzähligen Möglichkeiten der Spielimpulse und Spielvariationen.

Sie werden vorsichtig in die ersten Spiele gehen und mehr und mehr davon haben wollen. Die Spiellust wird sie packen. Sie werden Fragen über Fragen haben, Antworten suchen, alles ausprobieren wollen, Erfahrungen sammeln, kritischer werden und als Gruppe eine unauswechselbare Energie gewinnen.

Sie werden miteinander lachen, Spaß haben und an Tiefe gewinnen. Sie werden in die Methode der Jeux Dramatiques Stück für Stück hineinwachsen und selbst Lust bekommen, etwas anzuleiten. Sie werden alles ausprobieren wollen und irgendwann die methodischen Gespräche satt haben. Sie werden nur spielen wollen. Es wird schwer werden, sie satt zu bekommen. Spielsatt sein, um wieder Fragen zu haben.

Ja, sie werden kämpfen, toben, in ein Thema einsteigen, mächtig und ohnmächtig sein, werden innehalten, still sein und abermals Tiefe erleben. Sie werden ein Stück weiter gegangen sein. Wie all jene vor ihnen, die dieses Stück Weg schon gegangen sind, und ihm so seine unverkennbare Gestalt verliehen haben.

Vorau a

Wenn Du mit dir und der Welt eins bist, kannst du auf jedem Platz stehen und es wird der Beste sein.( Veronika)
"Beziehung schafft Bedeutung" sprach die Bedeutungslosigkeit nach dem Spiel.
Ein Geheimnis der Geduld ist, mit sich selbst geduldig zu sein. (die Geduld)

Zum Seitenanfang

Copyright © 2017 - Marion Seidl-Hofbauer. Alle Rechte vorbehalten