Ich und die Jeux Dramatiques
Wir glauben Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns. (Eugene Ionesco)

Same sein:
Urgroßelterliche Liebe, ihre Freundschaft, gemeinsames Lachen, die Begeisterung für Bücher, die Fröhlichkeit im Haus, seine Phantasie, ihre Ehrlichkeit, unsere Kreativität, einfach sein dürfen, aufsaugen, speichern und leben. Mütterliche Zuwendungen nützen, um zu rebellieren, sich einsetzen für selbständiges Denken, eigene Pläne haben, Urkräfte nützen.

Vom Winde verweht werden
Selbst bestimmt loslassen und sich in die Welt hinaustragen lassen, Erfahrungen sammeln, klein werden, lernen, wieder kräftig werden, sich für die Menschen und das Leben einsetzen, Freunde gewinnen, Ideen haben, Visionen gebären, Gefährten finden, gemeinsam losgehen.

Einen guten Boden finden
Sich fallen lassen, Wachstum spüren, der Furcht vor Veränderung trotzen, Neues erfahren, dazu gewinnen, aufbegehren, sich wehren, zu verstehen beginnen, eins werden, Mitvisionäre finden, gemeinsam wachsen.

Dem Kreislauf des Lebens vertrauen
Den Moment erkennen, sich mitreißen lassen, fließen beginnen, die Zeit vergessen, eins werden, lieben und wieder lieben, sich verlieren, finden was nicht gesucht wurde, selber Samen hervorbringen, sie hüten, beschützen und ziehen lassen.

Selber Boden sein
Halt geben, Grund sein, Vertrauen vorschießen, Wachsen ermöglichen, sein

DSC 0322

Weiter Wissen Wollen

DSC 0320

Die Marion hat den besten Beruf, weil da kann sie immer Jeux haben (Alexandra)
Wenn Du kommst, kommen immer zuerst die Koffer, das ist leicht zu merken. (Moritz)
Was ist in dem neuen Koffer drin? Deine Einfälle? (Fabian)

Zum Seitenanfang

Copyright © 2017 - Marion Seidl-Hofbauer. Alle Rechte vorbehalten